NewMacPro
headr
LA-610MKII
TLM 49
OMNI HD
Bildschirmfoto 2014-04-22 um 08.41.42
Bildschirmfoto 2014-04-22 um 08.43.48

Mischkonsolen für ProTools


C|24

Mischkonsole mit 24 Kanälen und integriertem Analog-I/O für Pro Tools.

Bei der eleganten C|24-Mischkonsole mit 24 Kanälen haben Sie die Funktionen für Mixing, Aufnahme und Bearbeitung mit Pro Tools buchstäblich in der Hand. Hinzu kommen hochwertige Analogeingänge und eine analoge 5.1-Monitor-Sektion für den Einsatz mit dem Pro Tools-I/O.

C24

ICON D-Control ES


Auch die größten, komplexesten Sessions können sehr effizient gemischt werden dank der Leistungsstärke der Pro Tools|HD-Hardware und der direkten Steuerung der umfangreichen Pro Tools®-Funktionen über die Bedienelemente der D-Control ES-Konsole. Sie können so direkt von der Konsole aus aufzeichnen, bearbeiten, routen, mischen, automatisieren, abrufen und mehr. Im zentralen Bedienbereich führen Sie wichtige Misch-Vorgänge durch, ohne die ideale Abhörposition verlassen zu müssen. Alle Verarbeitungsfunktionen lassen sich für jeden einzelnen Kanal steuern und hinzu kommen Routing und globale Automation

sowie alle Studio- und Control Room-Monitoring- und Kommunikationsfunktionen: Mit der D-Control haben Sie in nie gekanntem Maße Kontrolle selbst über die komplexesten Projekte.

Die wichtigsten Features

ICON-exklusive Recording-, Editing-, Routing-, Mixing-, Plug-In-, Automations-, Recall- und andere Pro Tools-Funktionen

Attraktive, elegante und ergonomische Großformatkonsole in neuem, dunklem Design

Basiskonfiguration mit 16 physikalischen Fadern/Kanalzügen; erweiterbar auf 80 physikalische Fader/Kanalzüge durch optionale 16-kanalige Fader-Module

Hochwertige, berührungsempfindliche Motorfader und Drehgeber

Im Lieferumfang: XMON™ – analoges Monitor- und Kommunikationssystem (Surround-Monitoring bis 7.1)

DCommand ES

ICON D-Command ES


Die kompakte, erweiterbare Mischkonsole D-Command ES wurde speziell für kleine bis mittlere Studioräume entwickelt und zeichnet sich durch eine einzigartige Pro Tools HD-Integration mit direkter Steuerung der unterschiedlichsten Pro Tools-Funktionen sowie herausragende Leistung aus – und eignet sich für Projekte vieler Größenordnungen.

Die wichtigsten Features

Basiskonfiguration mit 8 physikalischen Fadern/Kanalzügen; erweiterbar auf 40 Fader/Kanäle durch optionales 16-kanaliges D-Command ES-Fader-Modul ICON-exklusive Recording-, Editing-, Routing-, Mixing-, Plug-In-, Automations-, Recall- und andere Pro Tools Funktionen. Attraktive, elegante, kompakte und ergonomische Konsole, deren preisgekröntes Original-Design durch eine neue dunkle Farbgebung optisch abgerundet wurde. Hochwertige, berührungsempfindliche Motorfader und Drehgeber. Im Lieferumfang: XMON – analoges Monitor- und Kommunikationssystem (Surround bis 5.1)

D-Control
footer

© 2003 Beyondaudio prof. Tonstudiotechnik

footer beyondaudio